Systemisches Stellen

In unserem Leben sind wir alle in verschiedene soziale Systeme eingebunden. Ob familiäres Umfeld, berufliche Situation, soziale Organisationen, Schule bzw. Ausbildung, Freund- und Partnerschaft - all diese Beziehungen haben einen großen Einfluss auf unseren Geist, unsere Seele und unseren Körper. Vor allem Familienbande können über Generationen hinweg bestehen bleiben.

Diese Systeme können durch Schicksalsschläge, tiefe emotionale Ereignisse, Glaubenssätze, Verhaltensmuster, Verschwörungen, Geheimnisse, fremde Energien oder sonstigen Einflüssen energetisch gestört sein. Diese Störungen können sich aktiv auf unser Leben auswirken, die Belastungen können entweder bewusst wahrgenommen oder ganz unbewusst erlebt werden. Diese Auswirkungen können sich in den verschiedensten Formen zeigen. Sie können Krankheiten, Schmerzen oder Entzündungen hervorrufen, Stagnation im beruflichen, privaten und/oder finanziellen Erfolg bedingen, schwierige zwischenmenschliche Beziehungen erzeugen und sogar bis hin zu psychischen Störungen führen.

Es ist wichtig, solche emotionale Belastungen aufzulösen - wofür sich die Methode des Systemischen Stellens sehr gut eignet. Es handelt sich dabei um eine effektive und eindrucksvolle Methode, Disharmonien in sozialen Verbindungen auszubalancieren, wobei Blockaden und negative Energien auf körperlicher, geistiger oder seelischer Ebene aufgelöst werden.

Erstarrte Situationen werden wieder in Bewegung gebracht und auf persönliche Fragen, welche sich während der Aufstellung zeigen, können Antworten gefunden werden. Verstrickungen in zwischenmenschlichen Beziehungen werden wieder in die richtige Ordnung gebracht und die eigenen Potenziale und Wünsche können wieder gelebt und erreicht werden. Kurzum: die Seele kann wieder ihre ursprüngliche Freude empfinden.

Ablauf

Wir beginnen damit, ihr Anliegen zu besprechen. Falls Ihnen die Ursache ihres Problems nicht bewusst ist, ermittle ich den Grund der Blockade mit Hilfe des Tensors. Dadurch ergibt sich ein Thema, nach welchem die Aufstellung erfolgen soll. 
Bei der Aufstellung wird nicht mit echten Personen, sondern mit verschiedenen Figuren oder Stofftieren gearbeitet, welche symbolisch für die Menschen in Ihrem Leben oder für Ereignisse stehen. Sie wählen die für Sie passenden Figuren aus, damit ich sie im entsprechenden Feld auf dem Rastertuch aufstellen kann. Durch diese Konstellationen, Blickrichtungen und die Beziehungen zu einander ergibt sich ein spezifisches Bild, welches etwas über die bestehende Situation aussagt. Der Klient stellt sich über das Symbol, wobei Gefühle entstehen und bestimmte innere Bilder erzeugt werden.
Zeigen sich Disharmonien, wird unter Zuhilfenahme von energetischen Schwingungen, die mit Stimmgabeln, Klangschalen, Klangstäben, Symbolen, Edelsteinen, positiven Glaubenssätzen, oder Affirmationen erzeugt werden, schrittweise ein Ausgleich im System geschaffen. Die Position der aufgestellten Symbole wird so lange verändert, bis sich ein zufriedenstellendes Endbild zeigt. Dadurch wird eine Erleichterung für sich und sein System sicht- und spürbar, wodurch eine positive Veränderung in die gewünschte Richtung ermöglicht werden kann.

Systemisches Stellen ist auch eine wunderbare Möglichkeit zur Selbstreflexion und kann auch sehr gut als Begleitung zur psychologischen oder ärztlichen Behandlung oder Therapie eingesetzt werden.

Aufstellungen können zu vielfältigen Themata erfolgen:

Familiäre Situationen, Soziale Beziehungen, Partnerschaften, Berufliche Situationen, Krankheiten, Blockaden, Misserfolge, Finanzielle Schwierigkeiten, Schuldgefühle, Verhaltensweisen, Mangel an Selbstwert, Süchte, sich über Generationen wiederholende Schicksalsschläge, Trauma

Weitere Infos oder Termin vereinbaren